Weiße Flecken auf Zähnen

Weiße Flecken auf den Zähnen sind recht häufig und können in folgenden Fällen beobachtet werden sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern. Dabei handelt es sich um Flecken, die sich auf einem oder mehreren Zähnen und in verschiedenen Bereichen der Zähne befinden können.

Verwandte Inhalte: Zahnflecken

In dem heutigen Artikel klären wir die üblichen Zweifel an diesem Problem, von den verschiedenen Ursachen, die sie hervorrufen, bis hin zu den möglichen Lösungen.

Warum erscheinen weiße Flecken auf den Zähnen? Mögliche Ursachen

Es gibt 2 Hauptursachen, die sie entstehen lassendie wir Ihnen unten zeigen:

Odontokie oder Entkalkung

Dieses Problem bezieht sich auf eine deutliche Reduzierung der Kalziumreserve die wir Menschen in unserem Körper haben, was sich natürlich auf die harten Gewebe des Körpers auswirkt, auch auf die Zähne.

Im Falle der Zähne führt dieser Kalziummangel dazu, dass die Zähne schwächen und sind den Säuren im Mund und den Bakterien schutzlos ausgeliefert. die im oralen Biofilm vorhanden sind. Die oben genannten Elemente werden kombiniert, um den Zahn anzugreifen und zerstören den natürlichen Zahnschmelz, der sie bedeckt.Dies verursacht das Auftreten der lästigen weißen Flecken.

Aber was noch beunruhigender ist, ist, dass diese weißen Flecken kündigen oft den Beginn von Karies anDieses Risiko wird verstärkt, wenn die Person grob putzt, was zur Schädigung des Zahnschmelzes beiträgt, oder wenn sie die Mundhygiene vernachlässigt hat.

Wenn dieses Problem auftritt, geschieht dies normalerweise durch wo es mehr Akkumulation von bakterieller ZahnbelagEr befindet sich an der Zahnwurzel oder in den Rillen an der Zahnbasis.

Wenn Sie sie entdecken, lautet die Empfehlung sofort zum Zahnarzt gehen um der zukünftigen Karies einen Schritt voraus zu sein und das Problem rechtzeitig zu stoppen.

Hypoplasien

Hypoplasien sind solche, die aufgrund einer Mineralstoffmangel während ihrer Ausbildung oder durch die Fremdbestimmung wie Fluorid.

Die häufigste Art der Hypoplasie ist von Säuglinge, nachdem sie ihre Milchzähne verloren haben. Manchmal, wenn das neue Stück erscheint, ist es möglich, dass mit ihm auch die Flecken kommen.

Dies geschieht, weil bei der Bildung des Zahnersatzes keine ausreichende Mineralisierung vorhanden warDies wirkte sich direkt auf die korrekte Bildung des Zahnschmelzes aus, so dass dieser im Vergleich zu einem normal gebildeten Zahn kleiner war.

Die Hauptgründe für das Auftreten einer Demineralisierung während der Zahnbildung sind: Unterernährung, Schlaganfälle, schwere Infektionen oder hohes Fieber.

Der andere Typ der Hypoplasie ist die verursacht durch Fluorose die sich auf einen übermäßigen Fluoridverbrauch durch die Anwendung von ZahnpastenMundspülungen oder fluoridiertes Wasser. Der Missbrauch dieser Substanzen, die zur Vorbeugung von Karies angegeben sind, kann kontraproduktiv sein, da es den Zahn selbst nicht absorbieren kann Fluorid und daher gesättigt, wodurch Ablagerungen, die das Auftreten von weißen Flecken begünstigen.

Wie entfernt man weiße Flecken auf den Zähnen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mehr oder weniger effektivnach den Ursachen, die sie erzeugen:

Mikroabrasion

Diese Behandlung ist sehr empfohlen bei HypoplasieSie befinden sich meist in einem oder wenigen Zähnen. Das Verfahren besteht aus die ersten Schichten des betroffenen Zahnschmelzes entfernen und durch Kunststoff ersetzenDas Problem kann vollständig gelöst oder deutlich verbessert werden.

Dental-Veneers

Falls das Problem schwerwiegender ist und mehrere Zähne betrifft, was sowohl durch Entkalkung als auch durch Hypoplasien auftreten kann, können Sie auf Zahnveneers zurückgreifen, die feine Porzellanprothesen, die zart auf der Zahnoberfläche befestigt werden um ihr Aussehen zu verbessern und die weißen Flecken zu verbergen.

Zahnaufhellung

Zahnaufhellung ist eine Option zur Behandlung von Hypoplasie, da sie Es beseitigt sie zwar nicht vollständig, aber es verdeckt sie weitgehend. und sorgt für ein besseres Aussehen der Zähne.

Dieses Verfahren sollte immer unter Aufsicht einer Fachkraft durchgeführt werden und wir sollten nicht auf Hausmethoden von zweifelhafter Wirksamkeit zurückgreifen, die unserer Mundgesundheit sogar schaden können.

Topisches Fluorid

Hypoplasien, manchmal, kann mit entsprechenden Dosen von topischem Fluorid behandelt werden.. Es wird auf die Zähne aufgetragen (Cremes, Spülungen), um den Aufbau von geschwächtem Zahnschmelz zu unterstützen. Eine verantwortungsvolle Anwendung von Fluorid wird empfohlen.

Wie kann man sie verhindern?

Weiße Flecken kann verhindert werden und dazu müssen Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  • Um das Auftreten dieser Flecken aufgrund von Entkalkung zu verhindern ausreichende Kalziumzufuhr ist wichtig um nicht nur Ihre Zähne in optimalem Zustand zu halten, sondern auch den Rest des Hartgewebes des Körpers.
  • A Zahnhygiene ausreichende und regelmäßige Besuche beim Zahnarzt helfen auch, den Zahnschmelz in einwandfreiem Zustand zu halten und verhindern so die durch Entkalkung verursachten, die zu Karies führen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine kieferorthopädische Behandlung haben, die das Risiko einer Plaque-Ansammlung erhöht.
  • Sicherstellen einer ausgewogene Ernährung reich an Nährstoffen und Mineralien die die korrekte Bildung der Zähne und ihres Zahnschmelzes unterstützen, um weiße Flecken aufgrund von Hypoplasie zu verhindern.
  • Vermeiden Sie das Rauchen und reduzieren Sie den Konsum von alkoholischen Getränken.um jegliche Art von Flecken auf den Zähnen zu vermeiden.

Wenn Sie so weit gekommen sind, sind Sie sich immer noch nicht sicher: Wie viel wollen Sie für Ihre neue Zahnspülung ausgeben?

80€

*Bewegen Sie den Schieberegler, um den Preis zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet
  2. Zweck der Daten: SPAM kontrollieren, Kommentare verwalten.
  3. Legitimation: Ihr Einverständnis
  4. Weitergabe der Daten: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung.
  5. Datenspeicherung: Datenbank gehostet von Occentus Networks (EU)
  6. Ihre Rechte: Sie können Ihre Daten jederzeit einschränken, abrufen und löschen.